Unsere Sprechzeiten

Bad Tölz

Montag 8.00 -12.30 (WO) und 14.00-17.30 (WO)
Dienstag 8.00- 12.30 (WO) und 14.00-17.30 (AO)
Mittwoch 9.00-13.00 (GR)
Donnerstag 7.15-12.30 (WO) und 14.00-17.30 (AO)
Freitag  8.30-12.30 (AO)

Penzberg

Montag 8.30-12.00 (GR)
Dienstag 8.30-12.00 (AO) und 14.00-17.30 (WO)
Mittwoch 8.00-10.00 (WO)
Donnerstag 8.30-12.00 (AO) und 14.00-17.30 (WO)
Freitag 8.30-12.00 (GR)




WO = Dr. med. Wolfgang Oettle  |  AO = Dr. med. Alexandra Oberpeilsteiner  |  GR = Dr. med. Gertraud Rau


Termin vereinbaren

Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin mit uns. Das geht ganz einfach telefonisch unter Tel. 08041-3646 oder Sie buchen bequem einen Termin online über das Online Buchungstool. Sollte die Anzeige unten nicht funktionieren, versuchen Sie es bitte hier.

 

Notfälle haben natürlich Vorrang. Deshalb lassen sich Wartezeiten nicht immer vermeiden.

Videosprechstunde

Die Videosprechstunde findet ab sofort Montags, Dienstags und Donnerstags 10.00 – 12.00 Uhr und nach Bedarf statt.

Wie funktioniert es?

Sie senden uns eine E-Mail an  videosprechstunde@dr-oettle.de und bekommen von uns eine Einladung, in den virtuellen Warteraum zu kommen. 

 

oder

Sie laden aus dem App-Store die App "MeinFrauenarzt" herunter und suchen nach der Frauenarztpraxis Dr. Oettle. Dann begeben sich in den oben genannten Zeiten in das virtuelle Wartezimmer, aus welchem Sie sobald wie möglich abgerufen werden. Je nach Andrang kann es natürlich etwas dauern. Die Verbindung ist vor dem Zugriff anderer geschützt und datenschutzkonform.

 

Bitte halten Sie außerdem Ihre Krankenversichertenkarte, und falls wir Sie noch nicht kennen, auch Ihren Personalausweis bereit.

Weitere Informationen

Für die Videosprechstunde benötigen Sie keine besondere Technik: Computer, Tablet oder Smartphone mit Bildschirm oder Display, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie eine Internetverbindung reichen aus. Sie sollten bei der Videosprechstunde auf eine stabile Internetverbindung, gute Beleuchtung und eine ruhige Umgebung achten. Die technische Verbindung läuft über einen Videodienstanbieter, den die Praxis beauftragt und der besondere Sicherheitsanforderungen erfüllen muss. Damit ist sichergestellt, dass das, was Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt besprechen, auch im „Sprechzimmer“ bleibt.

 

Die datenschutzrechtlichen Vorgaben nach DSGVO werden eingehalten. Es ist im Sprechzimmer kein weiterer Besucher anwesend. Außerdem wird das Gespräch nicht aufgezeichnet.